Titelleiste
logoicon Home
  Nationalparks
  Nationalparks in Nicaragua
  Rio Indio Maíz

 

Kontakt Hotels in Nicaragua Info Nicaragua

Hotels in der Nähe / Nearby Hotels

Dieses kaum erforschte Reservat liegt im süd-östlichen Nicaragua. Der Rio San Juan bringt Wasser vom Nicaragua See in das karibische Meer. Dieser Fluss war vor allem während der Kolonialperiode ein äusserst wichtiger Transportweg, der von Franzosen, Engländern und Spanier heftig umkämpft wurde. Für die Flora und Fauna des Rerservates ist er von grösstem Nutzen. Das Reservat wurde im Jahre 1990 für eine Fläche von 295 000 ha erstellt. Als Tourist hat man die Möglichkeit, ab naheliegenden Lodges Bootsfahrten in das Reservat zu unternehmen.
Im Reservat findet man tropischen Tieflandregenwald und Mangrovenmündungen.
Mit mehr als 600 Vogelarten und an die 200 Säugetierarten ist die Gegend für Tierbeobachter von grossem Interesse. Im weiteren leben hier über 300 Reptilienarten.