Titelleiste
logoicon Home
  Nationalparks
  Nationalparks in Tansania
  Selous

Anfrage Tansania Hotels in Tansania Info

Hotels in der Nähe / Nearby Hotels
Arc Hotel
Selous Mbega Camp
Tan-Swiss Lodge
The Retreat
Chogela Safari Camp
Kilwa Seaview Resort

Das Wildreservat Selous ist mit annähernd 50`000 km2 Afrikas grösstes Schutzgebiet.Der Rufiji teilt dabei das Gebiet in zwei Teile und bietet den Besuchern die Möglichkeit, die Wildnis vom Fluss aus zu beobachten. Der Fluss endet in einem Delta bei der Insel Mafia. Das Delta ist jedoch nicht mehr Teil des Schutzgebietes. Im Schutzgebeit befindet sich die gut 100m tiefe Stieglers-Schlucht, benannt nach einem Schweizer, der hier anfangs des vergangenen Jahrhunderts durch einen Elefanten totgetrampelt wurde. Die Wildnis ist im Park sehr gut intakt. Grosse Touristenströme fehlen und die reiche Tierwelt, verbunden mit der eindrucksvollen Flusslandschaft, sind ein wunderbares Erlebnis.



Das Schutzgebiet schützt Waldland, Savanne und Uferlandschaft. Grosse Elefantenherden, Büffel, Wildhunde, Flusspferde und Krokodile können beobachtet werden. Im Delta, welches nicht mehr zum Schutzgebiet gehört, leben Delfine und zahlreiche Vogelarten. Tansanias letzte Spitzmaulnashörner leben hier und können mit viel Glück entdeckt werden.