Titelleiste
logoicon Home
  Nationalparks
  Nationalparks in Tansania
  Arusha

 

Anfrage Tansania Hotels in Tansania Info

Hotels in der Nähe / Nearby Hotels
Christina House
Serengeti Tanzania Bush Camp
Shu`Mata Camp
Ujamaa Hostel
Meru Mbega/Simba Lodge
Meru View Lodge

Im Norden des Landes, an der Grenze zu Kenia, befindet sich der Arusha Nationalpark. Obwohl dieser Park einer der kleinsten des Landes ist, verfügt er über eine grosse, landschaftliche Vielseitigkeit und gilt als einer der schönsten des Landes. Im Park befinden sich der Ngurdoto-Krater und die Momela-Seen. Im Westen steigt der Meru in die Höhe. Die gebirgigen West- und Ostflanken des Park werden von einer schmalen Ebene getrennt. In dieser Ebene befindet sich auch der Parkeingang.
Auf 1`500 bis 4`500 mNN findet der Besucher verschiedene Klima- und Vegetationszonen. Der Ngurdo-Krater ist von dichtem Wald umgeben. Westlich davon liegt die kleine Serengeti mit ausgedehntem Grasland, wo man auch Zebras zu Gesicht bekommt. Zahlreiche Vögel kann man bei den Momela-Seen beobachten, wo sich grosse Flamingo Gruppen einfinden.
Die Tierwelt ist zahlreich vertreten. Giraffen, Flusspferde und Paviane sind nur einige wenige, welche beobachtet werden können. Nachdem die Löwen durch Wilderei nicht mehr vorhanden sind, geniesst der Leopard das "Königsrecht".