Titelleiste
logoicon
Home
  Reiseberichte
  Reisebericht Korska 2012

 

Korsika

Im Hinterland von Savona finden wir einen gemütlichen Camping Millimeter Arbeit beim ausschiffen... Über die Rampe gehts in den riesigen Schiffsrumpf Savona)
Öffentlicher Schlaffsaal auf Corsica Ferries Nette Bekanntschaft auf dem Schiff Nach fast 6 Stunden erreichen wir Bastia
Unweit des Hafens finden wir den ersten Camping (San Damiano)... ..und klappen die Fahrräder auf Mit den Fahrrädern gehts zur 15km entfernten Kathedrale "La Canonica"
Die Kathedrale wurde im XII. Jahrhundert erbaut Ganz in der Nähe, die idyllische, romanische Kirche San Parteo Pittoreske Brücke im Asco-Tal
Am Ende des Asco-Tals empfängt uns der Camping Monte Cinto Eine idyllische Oase im Wald mit eindrücklichem Baumbestand
Wir bekommen tierischen Besuch Mit dem Fahrrad gehts zur Wanderung... ..durch das Tessineta-Tal
Badegumpe des Tessineta-Baches Licht- und Schattenspiel Kleine Klettereinlage
Eidechsen begleiten unsere Wanderung Tolle Landschaft mit... ..natürlichen Steingärten
Ein letzter Blick zurück... ..führt zu einer ersten Wartung unseres Solar Panels Die Fahrt führt nun durch schmale Strässchen und über tolle Brücken
Die bemerkenswerte Ruine des Klosters San Francesco de Caccia Moon blüht auf der ganzen Insel Auch die Kakteen sind in voller Blüte
Milan mit erbeuteter Schlange Wir parken an der Ruine des Klosters Orezza Die deutsche Wehrmacht hat die Kirche beim Abzug 1943 grundlos zerstört
Um die Kirche sollen noch Minen vergraben sein Die friedliche Kapelle Santa Christina ist selbst mit unserem Landy nur schwer zu erreichen Kurven bis übel
Zwei Landys auf dem Camping Amurucciu Der kleine Wald liegt direkt am Meer Kurze Pause unterwegs..
..und weiter gehts links, rechts, links, re... Stausee am Fium Orbo Prächtige Landschaft
Brücke über den Polischellu-Bach Doppelt Schwein gehabt Wildschwein neben der Strasse
Auf 1`300 müM ein schickes Hochplateau Kurze Rast Hübsch und günstig: der Camping "La Riviere"..
Wo uns am Morgen frisches Brot gebracht wird Unsere Terasse... ..mit Blick auf zahlreiche Eichelhäher
Auf dem Col de Bavella (1218 m)... ..lichtet sich de Nebel, und die... ..Bavella-Gruppe kommt zum Vorschein
Imposante Felsen Der Landy vor gewaltiger Gebirgsszenerie Camping "U Ponte Grossu"
Erfrischung in der Badegumpe "Unser" Steingarten Glasklares Wasser
Camping-Beizli Abendstimmung Bestes Wetter am nächsten Morgen. Aber Vorsicht....
..es hat Wildschweine Wir geniessen die Idylle... ..und fahren weiter nach Porto Vecchio
Gekko Passionsblüte Im Hafen von Porto Vecchio
Auf dem Camping "Rondinara" wirds erstmals eng Bonifacio Felsen und Meer um Bonifacio
Imposante Felsküste Toller Platz... ..zum frühstücken
Copacabana im Taschenformat Enge Gässchen in Sartene Sartene
Altstadt von Sartene Camping "Les Eaux vives" Die Gravona lädt zum Baden ein
Schöner Platz direkt neben der Gravona Unterwegs zur Küste Rauhe See an der Westküste
Camping "La Dolce Vita" Calvi bei Nacht Die alte Stadtmauer von Calvi
Prunk im Hafen von Calvi Pittoreske Balkonlandschaft Calvis Hafen mit Altstadt
Rundblick über Calvi Windjammer Corsika Ferries im Hafen von Calvi
Verbindungsbrücke Camping/Strand Dieser Fluss trennt den Campingplatz vom Meer In der Bucht von Calvi
Hügelige Landschaft im Norden... ..mit prächtigen Strandabschnitten Der Landy schnauft der Küstenlinie entlang
Centuri Port bietet... ..Postkartenmotive Hafen von Centuri Port...
..und nochmals Centuri Port Freudiges Wiedersehen Küstenlinie zum Cap Corse
Ein schmales Strässchen führt über das Cap Corse Kurz vor der Einschiffung Landy in der Express-Fähre
In 4 1/2 Stunden nach Savona Camping "La Rocca" am Lago Viverone (I) Seerundfahrt
Witziges Kursschiff auf dem Lago Steil runter zum See Sicht vom Camping zum See