Titelleiste
logoicon Home
  Nationalparks
  Nationalparks in Costa Rica
  Rara Avis

Unterkünfte Info Costa Rica Kontakt

Hotels in der Nähe / Nearby Hotels
Asclepios Wellnes & Healing Retreat
Las Mariposas B&B
Casa del Suizo B&B

 

Die biologische Station Rara Avis (zu deutsch "seltener Vogel"), wurde vom amerikanischen Biologen Amos Bien im Jahre 1983 gegründet. Damals kaufte er 13 km2 Land mit dem Ziel, Forschung und Ökotourismus unter einen Hut zu bringen. Wer erstmals im Regenwald unterwegs ist, hat hier die vorzügliche Möglichkeit, durch Mitarbeiter behutsam in diese tropische Vegetation eingeführt zu werden. Aber auch erfahrene Regenwaldbesucher können auf mehrstündigen Wanderungen viel neues entdecken. Die meisten Besucher residieren in der Waterfall Lodge, welche mitten im Park liegt.
Die Vegetation besteht zum grössten Teil aus primärem Regenwald und altem Sekundärbewuchs. Da das Gebiet sehr gut erforscht ist, wurden hier auch schon als ausgestorben gemeldete Pflanzen wiederentdeckt, so zum Beispiel die Palme Geonoma epetiolata.
Obwohl Jaguare und Tapire im Gebiet unterwegs sind, wird man diese bei einem Besuch wohl kaum antreffen. Einfach dagegen ist die Erkundung der Vogelwelt. Auch die Schlangenfauna ist hier sehr reichhaltig. Buntgeringelte Korallenschlangen oder die Schlegische Lanzenotter sind recht häufig, jedoch sehr schwer auszumachen.