Titelleiste
logoicon Home
  Nationalparks
  Nationalparks in Costa Rica
  Corcovado

Unterkünfte Info Costa Rica Kontakt

Hotels in der Nähe / Nearby Hotels
Lookout Inn
Coconut Grove
Bosque del Rio Tigre Lodge

Der Corcovado Nationalpark liegt ganz im Süden Costa Ricas, auf der Halbinsel Osa. Die Temperaturen können hier das ganze Jahr über sehr hoch werden, was denn auch die Schwierigkeit bei einem Trekking in diesem Gebiet ist. Kleine Touren sind im Park kaum möglich, so dass man gleich mehrere Tage im Park verbringen muss. Im Park selber hat es biologische Stattionen, welche auch Touristen verpflegen. Für Wanderungen im Park ist ein Führer zwar nicht notwendig. Wir empfehlen jedoch dringend die Unterstützung eines Guides, der sich im Gebeit auskennt. Die Meisten tageswanderungen sind um die 20 km lang und führen früher oder später an eine Verzweigung, deren weiterer Verlauf nur schwer auszumachen ist... Grundsätzlich muss täglich mit einem kurzen oder lang anhaltenden Regenguss gerechnet werden.
Im Park gibt es etwa 500 Baumarten und viele verschiedene Orchideen-Arten. Hier ist auch die Möglichkeit gross, Schlangen zu sehen. Achten siebei der Wanderung auf Geräusche seitlich der Pfade. Meist sind es Echsen, manchmal aber auch harmlose Nattern. Bei unserer Durchwanderung des Parks haben wir äusserst viele Amphipen- und Reptilien gesichtet.