Titelleiste
logoicon Home
  Nationalparks
  Nationalparks in Belize
  Cockscomb

Hotels in der Nähe / Nearby Hotels
Tipple Tree Beya
Miller`s Landing Resort

Im Süden Belizes wurde dieses einzigartige Schutzgebiet aufgestellt, um Restbestände der Jaguar-Population auf 38 850 ha zu überwachen und zu schützen. Dank der Arbeit vieler nationaler und internationaler Helfer konnte der Park 1986 erstellt werden. Alan Rabinowitz, ein amerikanischer Biologe, hat sich im besonderen für den Schutz der noch im Park vorhandenen Jaguare eingesetzt. Angelegt in der prächtigen Wildnis, wo früher eine Maya-Kultur zu hause war, bildet dieser Park ein Höchstmass an Schönheit. Ab dem gut organisierten Besucher-Service hat man die möglichkeit, kurze und längere Wanderwege zu begehen. Mit einem Führer kann man auch die 25 km zur Victoria Bergspitze wandern (insgesamt 4 Tage !). Die umliegenden Berge lassen Flüsse und Bäche in das Cockscomb Bassin fliessen. Auch wenn viele Besucher den Park wegen seiner Jaguar Population aufsuchen, ist bei einem Besuch davon auszugehen, dass kein einziges dieser scheuen Tiere zu sehen sein wird. Dies obwohl sich der Jaguar bestand seit der Errichtung des Parks gut entwickelt. Letztlich basiert sein Überleben in der Fähigkeit zu sehen, aber nicht gesehen zu werden... Häufig kann man jedoch Fussabdrücke dieses Jägers erblicken. Die beste Zeit um die Wildnis zu beobachten, dürfte Juni/Juli sein. Wandervögel wiederum sind eher im Dezember zu beobachten sein.
Reichlich vorhanden waren Mahagoni und Zeder. Langjährige wirtschaftliche Überlegungen aber auch einflüsse von Hurrikans haben zum Rückgang des ursprünglichen Urwaldes geführt. Dichte Sekundärwälder stehen nun im Wechsel zu Regenwald mit 40 m hohem Baumdach, wo der Waldboden nur licht bewachsen ist.
Der amerikanische Biologe Alan Rabinowitz hat sich im besonderen für die Jaguarpopulation im Park eingesetzt. Seiner Arbeit um diese Tiere verdient grössten Respekt.Der Jaguar, eines der grössten und vielleicht das schönste Raubtier überhaupt, ist aber bei weitem nicht das einzig begünstigte Tier im Reservat. Viele andere Raubtiere tummeln sich noch im Reservat. Bekannt ist die Gegend auch für das Aufkommen verschiedenster Vögel. Eine Zählung ergab 300 verschiedene Vogelarten. Auch Brüllaffen sind recht häufig zu sehen und zu hören. Der Jaguar bestand beläuft sich auf etwa 200 Stück, was auf eine Dichte schliessen lässt, wie sie nirgends sonst erreicht wird.

 


Kontakt Info zum Reiseland Belize